SPOT ON

Pflanzenbeleuchtung

INS RECHTE LICHT GERÜCKT
Haben Pflanzen genug Licht im Innenraum?

Was dem Menschen gemeinhin als hell erscheint, kann für die Pflanze tiefste Dunkelheit bedeuten. Beim Menschen dringt das Licht durch die Pupille, die eine bewegliche kreisförmige Öffnung aufweist. Diese wirkt wie die Blende einer Fotokamera, je nach Lichtintensität erweitert oder verengt sie sich, um die Menge an Licht, die in das Auge dringt, zu dosieren. Durch diese Lichtanpassung können sich unsere Augen auch schwachem Licht gut anpassen und wir sehen noch etwas. Pflanzen können das nicht.

Deshalb ist eine Lichtmessung unerlässlich!

Die Pflanzenauswahl muss zwingend in Abstimmung mit der herrschenden Lichtsituation am Aufstellungsort erfolgen.

Ist jedoch zu wenig Licht vorhanden, kann durch den Einsatz von Pflanzenleuchten für ausreichende Helligkeit gesorgt werden. Bei großflächigeren Gestaltungen oder Begrünungen mit baulichen Herausforderungen insbesondere bei der Vertikalbegrünung erfolgt die Lichtberechnung durch den Fachmann.

©AMMON Raumbegrünung
Eignen sich alle LED-Leuchten zur Belichtung von Pflanzen?

Kurzgesagt nein. Technisch gesehen sind alle LED-Leuchten ähnlich, nur das optimal auf die Pflanze abgestimmte Lichtspektrum (350-750 Nanometer) ist der große Unterschied.
Pflanzenleuchten wurden durch umfangreiche Testserien auf ihre Auswirkung auf die Pflanzen Photosynthese getestet.
Wir bieten mit unseren ELEMENT-GREEN Pflanzenleuchten für jeden Pflanzenanspruch die optimale Beleuchtung. Wir können neben Tracklights für die Stromschiene auch Einbauleuchten und Pendelleuchten in schwarzer oder weißer Oberfläche bieten.

Was muss man bei der künstlichen Beleuchtung von Pflanzen berücksichtigen?

Um die richtige Beleuchtung optimal auf die Bepflanzung abstimmen zu können, sind die folgenden Parameter abzuklären:

  • Art des Projektes (Pflanzenwand, Pflanzenbild, Großpflanze, Pflanzenlandschaft, einzelner Pflanzkübel)
  • Raumpläne mit Abmessungen als DWG-, DXF-, PDF-Datei
  • Raumhöhe, Länge, Breite
  • Abstand von der Leuchte zur Pflanze (mögliche Montagehöhe der Leuchte)
  • Tageslichteinfluss durch Fenster, Glastüren, Oberlichter
  • Sonstige Beeinflussung durch raumbildende Elemente
  • Pflanzenart und ihr Lichtbedarf
  • Pflanzenhöhen
  • Kronendurchmesser bei Pflanzensolitären

Checkliste lichttechnische Berechnungen downloaden

Pflanzenbeleuchtung